Verbundmodell Praxismittelschule | BRG der Pädagogischen Hochschule Kärnten

9020 Klagenfurt am Wörthersee | E-Mail: pms@ph-kaernten.ac.at

Tel.: +43 463 508508 | Fax.: +43 463 508508-829
Kontakt
Montag, 06 Februar 2023
PH Kärnten |  PH Online |  Office 365

offen– individuell – vielfältig

Verbundmodell Praxismittelschule | BRG der Pädagogischen Hochschule Kärnten

ÖKOLOG

Wir sind eine ÖKOLOG-Schule

Read More

Schulsport

Wir sind eine Schule mit Gütesiegel

eEducation Austria

Wir sind eine Expert.Schule

Read More

Alpen-Adria Universität

Wir sind eine Kooperationsschule

Read More

UNESCO

Wir sind eine UNESCO Schule

Read More

BIKO mach MINT

Wir sind eine BIKO Partnerschule

Read More

< >

MINT

smART

Sport

APGs

Inklusion

TABE

Wir sind eine Modell- und Forschungsschule. Als Modell- und Forschungsschule stehen wir für moderne und innovative Lehr- und Lernformen, die in enger Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule und der Universität Klagenfurt umgesetzt und beforscht werden.
mehr
Wir sind ein Verbundmodell (Sekundarstufe I)Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Durch eine inklusive Lehr- und Lernkultur werden die Schülerinnen und Schüler in ihren Talenten und Stärken individuell gefördert und gefordert.
mehr
Unser Verbundmodell (Praxismittelschule und BRG) ist ein Ort, wo Schülerinnen und Schüler in ihrem Selbstwertgefühl und in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden. Wir möchten sie nicht nur in ihrer schulischen Entwicklung unterstützen, sondern mit ihnen gemeinsam eine gute Basis für ihren weiteren Lebensweg schaffen. Wir wollen uns in unserer Arbeit an den 17 nachhaltigen Zielen der UNESCO orientieren.
mehr
Unsere Schülerinnen und Schüler werden von ausgebildeten PflichtschullehrerInnen, AHS-LehrerInnen und SonderpädagogInnen gleichermaßen unterrichtet und betreut. Teamteaching ist in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch Schulalltag. Auch in den sogenannten Lernfeldern arbeiten AHS-KollegInnen mit PraxisschulkollegInnen intensiv zusammen.
mehr

 

Schulprojekt Lebensspuren

"Ziel des Projektes ist es, die Kinder zu stärken und zu zeigen, wie wichtig es ist, auch in Krisen für einander da zu sein. Als Nächstes steht die Wanderausstellung „Lebendige Geschichte“ am Programm. Sie enthält Berichte über verfolgte Menschen, die ihre Hoffnung während des Nationalsozialismus nicht verloren haben. Durch solche Lebensberichte lernen die Kinder Resilienz (Widerstandskraft) und können zu starken Persönlichkeiten heranwachsen. Dankeschön an Koll. Mag. Martina Strutzmann BEd für die Umsetzung des Projektes! | Zum Beitrag

Gebärdenlernvideos online

Ab sofort findet ihr auf unserem YouTube Kanal monatlich ein kurzes Gebärdenlernvideo. Schaut gerne vorbei und abonniert unseren YouTube-Kanal für News und Updates! Wir wünschen euch viel Freude beim Ausprobieren! Danke an Koll. Dipl.-Päd. Romauch Michaela für diese Initiative. | YouTube Schulchannel

Umgekehrter Adventkalender

Dass kleine Ideen Großes bewirken können, beweist die großartige Aktion „Umgekehrter Adventskalender“ der Caritas. Auch die Schülerinnen und Schüler unserer Schule waren von der Aktion sofort begeistert. In der Vorweihnachtszeit Bedürftigen zu helfen, wurde nun zu einer Herzenssache. Ein großes Dankeschön an Koll. Greilberger Erika Dipl.-Päd. SL für ihre Initiative und Danke allen Spender:innen! | Weitere Informationen

 

 

„Lesen ist ein großes Wunder.“ (Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach) Und genau dieses besondere große Wunder möchten wir den Schülerinnen und Schülern in unserer neu gestalteten Schulbibliothek Tag für Tag bieten.
mehr
Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf. Unter dem Begriff „ibobb“ werden alle Maßnahmen der schulischen Bildungs- und Berufsorientierung zusammengefasst.
mehr
An unserer Schule werden folgende unverbindliche Übungen angeboten:
mehr
Für fußballinteressierte SchülerInnen wurde heuer erstmals eine Mannschaft die im C-Pool der Schülerligameisterschaft spielt, installiert. Schwerpunkte unserer Trainingseinheiten: 
mehr 
Akrobatik ist eine kombinierte Sportart, die nie alleine, sondern mit mindestens einer Turnpartnerin ausgeübt wird.
mehr
„ESSperimente – kindgerechte Tisch- und Esskultur“ mit Sieglinde Mertlitz. In der Unverbindlichen Übung „ESSperimente“, die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen besuchen können, werden grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Speisenherstellung auf kindgerechte Art vermittelt.
mehr

 

Die Zukunft gestalten ist nichts anderes als die Gegenwart zu schmieden.
Antoine de
Saint-Exupéry