Praxisschule - Verbundmodell Neue Mittelschule | BRG 
der Pädagogischen Hochschule Kärnten

9020 Klagenfurt am Wörthersee | E-Mail: office@ph-kaernten.ac.at

Tel.: +43 463 508508 | Fax.: +43 463 508508-829
Kontakt
Donnerstag, 20 Februar 2020
PH Kärnten |  PH Online |  Office 365

 

Aktuelles und Projekte aus der Praxisschule Verbundmodell Neue Mittelschule

Ereignisse, Veranstaltungen und Projekte des Schuljahres 2018/2019! Ein engagiertes Team von Lehrerinnen und Lehrern bemüht sich, die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr wieder ein Stück in Richtung Zukunft zu begleiten.

Im Schuljahr 2016/2017 erhielten wir für unsere Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern einige neue Impulse von außen: Projekte im Schuljahr 2016/2017

Schulweihnachtsfeier

Mit einer wunderschönen Weihnachtsfeier haben wir am Freitag, 20. Dezember das Jahr 2019 ausklingen lassen. Den Höhepunkt der Feier stellte die Überreichung der Spendenschecks dar. Durch das hohe Engagement der Schülerinnen und Schüler konnten mit dem Verkauf von selbstgebastelten Engeln eine unglaubliche Summe von € 8.000,-- gesammelt werden. Die Hälfte des Betrages wurde dem Verein „UFO“ - der in Not geratene Schülerinnen und Schüler sowie Studierende der Pädagogischen Hochschule unterstützt - gespendet. Der andere Teil ging an eine Schule in Siebenbürgen/Rumänien. Vielen herzlichen Dank an alle für dieses großartige soziale Engagement, insbesondere ein herzliches Dankeschön an Frau Prof. Susanne Krachler, die diese Aktion initiiert, koordiniert und organisiert hat. | Fotos

Anmeldung 1. Klasse

Anmeldung 1. Klasse für das Schuljahr 2020/21

Freitag, 07.02.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr und 

Montag, 17.02.2020 bis Freitag, 28.02.2020 (während der Unterrichtszeiten) 

Anmeldung während der Semesterferien: 

in der Administration des BRG/BORG (im West-Trakt des Gebäudes), von 8.00 bis 12.00 Uhr | Information

 

Kunst öffnet Türen

Wenn Friedensreich Hundertwasser auf Piet Mondrian, Paul Klee, Jackson Pollock und Keith Haring trifft, dann findet an unserer Schule die „Class-Door-Challenge“ statt. Unter dem Motto „Kunst öffnet Türen“ wetteiferten mehr als 260 Schülerinnen und Schüler im heurigen Jahr bereits zum zweiten Mal. Vieles passiert im „Kreativen Gestalten“ hinter verschlossenen Türen, deswegen hat man sich entschlossen, die Kunst nach außen zu tragen und die Klassentüren mit Kunstwerken zu schmücken. Bei einem Rundgang in der Schule entsteht der Eindruck eines Galeriebesuchs. Im Zuge der Abschlusspräsentation werden die Kunstwerke und Künstler von den einzelnen Klassen vorgestellt, die Türen von einer Jury bewertet und die Siegerklasse prämiert. Viel Glück! | Fotos